Maiturnier 2015 - 19. Auflage

 

lesbar im PDF ;-)

 

 

Noch einmal ein riesiges Kompliment an unsere Gäste!

 

Mit EUCH macht dieses Turnier extrem viel Spaß...

IHR gebt einfach alles...

auf dem Feld und natürlich auch auf der Party!

 

Ein Super-Wochenende mit der großen Maiturnier-Familie ist zu Ende
und wir möchten uns bei ALLEN bedanken.


Ein großer Dank an all unsere fleißigen Helfer, die mit viel Einsatz dafür sorgen,
dass dieses Turnier über die Jahre zu so einem Erfolg geworden ist.

 

...und natürlich auch ein ganz großer Dank an unsere treuen & neuen Gäste...

 

...denn ohne EUCH wäre das Maiturnier nicht das, was es ist!

 

 

DANKE  :-)

 

Attachments:
FileDescriptionFile sizeLast modified
Download this file (Artikel Maiturnier 2015.pdf)Artikel Maiturnier 2015.pdf 1915 kB2015-06-10 14:25

Bald ist es wieder soweit......

Unser legendäres Maiturnier findet in diesem Jahr am 30. und 31. Mai 2015 statt!

 

Attachments:
FileDescriptionFile sizeLast modified
Download this file (Turnierausschreibung 2015.pdf)Turnierausschreibung 2015.pdfTurnierausschreibung 2015405 kB2015-01-11 23:08

Bald ist es wieder soweit......

Unser legendäres Maiturnier findet in diesem Jahr am 1. und 2. Juni 2013 statt!

Die Einladungen zum diesjährigen Maiturnier gehen in Kürze raus.
Für alle Eiligen stellen wir hier im Laufe der nächsten Woche bereits
die Ausschreibung als PDF und ein Anmeldeformular als Exceldatei zum Download ein.

Attachments:
FileDescriptionFile sizeLast modified
Download this file (Meldeformular-17 Badminton-Mannschafts-Turnier 2013-1.xls)Meldeformular-17 Badminton-Mannschafts-Turnier 2013-1.xlsMeldeformular-17. Badminton-Mannschafts-Turnier 2013150 kB2013-01-24 00:06
Download this file (Turnierausschreibung 2013.pdf)Turnierausschreibung 2013.pdfTurnierausschreibung 201397 kB2013-01-21 23:56

Maiturnier 2011 - 2011-05-28 19-56-08 4Maiturnier 2011 - 2011-05-28 19-56-08 5

 

SV Fröndenberg 1+4, TB Leckingsen, BC Lünen und der SV 03 Geseke konnten sich in diesem Jahr in die Siegerlisten eintragen.

Am vergangenen Wochenende richtete die Badminton-Abteilung des GSV Fröndenberg das 15. Badminton - Mannschafts-Turnier in den Hallen der Gesamt – und Overbergschule aus.

20 Mannschaften gingen in fünf Leistungsklassen an den Start. Insgesamt mussten 240 Spiele absolviert werden, ehe die Sieger feststanden.

Am Samstagmittag dankte GSV-Abteilungsleiter Ralf Lebéus in seiner Begrüßungsrede zuerst einmal den Mannschaften aus Brackwede (13 Teilnahmen), Velbert, Schwerte und Berlin-Wedding (jeweils 12 Teilnahmen in 15 Jahren) die mit ihren treuen und regelmäßigen Teilnahmen einen großen Anteil an diesem Jubiläumsturnier hatten. Vor Spielbeginn wurden deshalb als besonderes Dankeschön T-Shirts mit einem Jubiläumsaufdruck an allen zwanzig teilnehmenden Mannschaften als Geste für die besondere Treu verteilt.

Ein sehr erfreuliches Ergebnis schafften die ersten beiden Teams des GSV in der Spielklasse Landesliga und höher. Hier setzte sich die erste Mannschaft des GSV nur knapp aufgrund des besseren Satzverhältnisses gegen die zweite Mannschaft des GSV durch. Den dritten Platz belegte der Verbandsligist vom BC Lünen 1, Platz vier ging an das Team aus der Hauptstadt von Pro Sport Berlin 1.

GSV 1: Max Schulze-Bramey, Mosi Simpson, Christoph Wieden, Lukas Schulze-Bramey, Janine Egert.

GSV 2: Philipp Glasmeyer, Fabian Disic, Marcel Breitenstein, Dominic Braun, Julia Gungl

Dem TB Leckingsen gelang es zum ersten Mal sich in die Siegerlisten einzutragen. Die Iserlohner siegten in der Bezirksliga, knapp dahinter die zweite Mannschaft vom BC Lünen.

Platz drei ging an den BV 69 Velbert gefolgt von der dritten Mannschaft des GSV Fröndenberg.

GSV 3: Matthias Domann, Jan Mühlnickel, Sasha Königsschulte, Nabil Essakali, Danica Baum, Anna Frieling,

Das erfreuliche Ergebnis aus Sicht der Ruhrstädter komplettierte die vierte Mannschaft des GSV.

Sie konnten den Titel in der Bezirksklasse zum dritten Mal verteidigen. Am Ende setzte sich die vierte Mannschaft verlustpunktfrei gegenüber dem TV Werne 1 durch. Den dritten Platz sicherte sich der BC Schwerte, Platz vier ging an das Team vom Pro Sport Berlin 2.

GSV 4: Peter Ozir, Ralf Lebeus, Marc Sparbrod, Carsten Engel, Tim Bley, Heidi Wollberg, Andrea Geng,

Claus Bodenstein und Moritz Dahm (als Gäste vom BC Schwerte und vom Ski-Club Unna)

In der Kreisliga gewann die dritte Mannschaft vom BC Lünen. Knapp dahinter belegte der SV Brackwede den zweiten Patz, gefolgt von der zweiten Mannschaft des TV Werne und dem TuS Lendringsen.

Der SV 03 Geseke konnte sich souverän in der Kreisklasse durchsetzen und gewann damit zum ersten Mal das Turnier. Die weiteren Plätze belegten hier, der TSV Berlin-Wedding, die fünfte Mannschaft des GSV und der BC Sorpesee.

GSV 5: Philipp Uhrmacher, Daniel Ernst, Maximilian Nophut, Andre Jonigk, Beate Egert, Frauke Adams und Jasmin Breer.

Die anschließende Party sollte dann wieder das Highlight sein. Nach dem ersten Ansturm auf das warme Büffet gab es dann noch einen weiteren Höhepunkt, denn gegen 22:00 Uhr startete die Fröndenberg-Mendener Künstlerformation „Fire4you“ Ihr gut 20 minütiges Programm steht für Energie,

Geschwindigkeit, Dynamik, Faszination und einen magisch-mystischen Tanz mit dem Feuer.

Die gut 150 Gäste auf der Party bedachten der faszinierenden Darbietung mit tosendem Applaus.

Danach gelang es unserem genialen DJ Marc Sparbrod wieder mal vorzüglich, das Party-Volk in seinen Bann zu ziehen.

„Es ist einfach sehr schön zu beobachten, mit wie viel Elan die Leute in der Halle dabei sind und dann nachts auf der Party tanzen, als gäb‘s kein Morgen mehr“, so der Kommentar von Ralf Lebeus.

Bei der abschließenden Siegerehrung richtete der GSV-Abteilungsleiter Ralf Lebeus ein großes Dankeschön an seine Helfer, die einen wesentlichen Teil zum Gelingen dieser Großveranstaltung beigetragen haben.

Zum guten Schluss dankte Lebeus seinen Gästen, auch wenn es sich abgedroschen anhört, aber es ist nun mal so, „Wir haben hier die richtige Mischung aus Sport und Spaß gefunden und dies sollten wir unbedingt so beibehalten, so die abschließenden Worte des GSV-Abteilungsleiter.

Am letzten Mai-Wochenende richtete die Badminton-Abteilung des GSV Fröndenberg das 14. Badminton - Mannschafts-Turnier in den Hallen der Gesamt – und Overbergschule aus. 20 Mannschaften gingen in fünf Leistungsklassen an den Start. Insgesamt mussten 240 Spiele absolviert werden, ehe die Sieger feststanden.

In der Spielklasse Landesliga und höher konnte sich die erste Mannschaft des GSV gegen den Abonnementsieger der letzten drei Jahre, den TSV Lauf, durchsetzen . Das Team des ehemaligen GSVer Philipp Glasmeyer aus Franken belegte den zweiten Platz, vor der ersten Mannschaft von Pro Sport Berlin und dem BC Lünen.

Für die erste Mannschaft spielten: Max Schulze-Bramey, Fabian Disic, Mosi Simpson, Christoph Wieden, Nabil Essakali, Melanie Gräßer und Janine Egert.

Der BV 69 Velbert konnte sich in die Siegerlisten der Bezirksliga eintragen. Platz zwei ging an den TuS Meinerzhagen, die Plätze drei und vier belegten der SV Westfalia Erwitte und der Vorjahresliger vom Letmather TV.

Das beste Ergebnis aus Sicht der Ruhrstädter erzielte wieder einmal mehr die 2. Mannschaft des GSV. Sie konnte den Titel in der Bezirksklasse verteidigen. Am Ende setzte sich die zweite Mannschaft mit 5:1 Punkten knapp gegenüber dem TV Werne 1 mit 4:2 Punkten durch. Den dritten Platz sicherte sich der TuS Lendringsen, Platz vier ging an das Team vom SV Brackwede.

Die zweite Mannschaft spielte in folgender Besetzung: Torsten Klute, Matz Fischer, Sebastian Buschjäger, Carsten Engel, Marc Sparbrod, Sina Drees, Sarah Hoffmann und Anne – Kathrin Froeschl.

In der Kreisliga gewann die zweite Mannschaft von Pro Sport Berlin. Die weiteren Plätze gingen an GSV Fröndenberg 3, TuS Ense-Bremen und den SV 03 Geseke.

Die dritte Mannschaft des GSV spielte in folgender Besetzung: Philipp Uhrmacher, Matthias Domann, Benedikt Schwuchow, Andre Henschker, Danica Baum und Anna Frieling.

Die zweite Mannschaft des TV Werne konnte sich souverän in der Kreisklasse durchsetzen. Die weiteren Plätze belegten hier, der TSV Berlin-Wedding, die vierte Mannschaft des GSV und ein Team der erfolgreichen Volleyballabteilung des GSV Fröndenberg.

Für die vierte Mannschaft spielten:  Andre Jonigk, Sascha Königsschulte, Marc Kuhn, Daniel Ernst, Frauke Adams, Jasmin Breer und Nathalie Königsschulte.

Die anschließende Party sollte dann wieder das Highlight sein. Dort gaben die Akteure noch mal alles. Ein großes Kompliment gebührt hier natürlich unserem vorzüglichen DJ Marc Sparbrod, dem es gelang, die Aktiven bis zum Morgengrauen auf die Tanzfläche zu locken.

Bei der abschließenden Siegerehrung richtete GSV-Abteilungsleiter Ralf Lebéus ein großes Dankeschön an seine Helfer, die einen wesentlichen Teil zum Gelingen einer solchen Großveranstaltung beigetragen haben. Dies wurde von den ca. 150 Sportlern mit tosendem Applaus bedacht. Stellvertretend hierfür sind sicherlich die vielen Komplimente, die der GSV Abteilungsleiter während der beiden Tage für die reibungslose Organisation und vor allem für das kalte und warme Büffet am Abend bekam. Zum guten Schluss dankte Lebéus auch seinen Gästen, denn sie verstehen es einfach wunderbar, sowohl auf dem Badminton-Court als auch auf der Party eine gute Figur abzugeben.

2011 jährt sich dieses Kult-Turnier zum 15. Male. Um sich die Teilnahme für das begehrte Turnier auch im nächsten Jahr zu sichern, haben bereits jetzt die ersten Vereine ihre Mannschaften gemeldet.

(von Ralf Lebéus)

 


Suchen